Mit- und füreinander zur digitalen Akte

Wie kann Digitalisierung im Krankenhaus gelingen? Die Einführung einer elektronischen Patientenakte ist nicht nur eine technische, sondern vor allem eine organisatorische Herausforderung. Diese kann nur gemeistert werden, wenn die Menschen, die tagtäglich mit den neuen Tools umgehen sollen, von deren Nutzen wirklich überzeugt sind. Im Rahmen meiner Tätigkeit für die Main-Kinzig-Kliniken durfte ich ein Interview mit […]

Continue Reading

Notfalldaten zwischen Butter, Milch und Knochen

Wohin mit unseren Gesundheitsinformationen? Diese Frage werden wir uns in Zukunft immer häufiger stellen. Aber auch: Was ist praktikabel, was ist sicher – und: Wie nah lassen wir die Technik an uns heran? Über die Möglichkeit der Sammlung und Nutzung sensibler und wertvoller Daten sprach ich u. a. mit vitabook-Geschäftsführer Markus Bönig. „Ihre Notfalldaten kommen […]

Continue Reading

eCard – Sportwagen oder lahme Ente?

Die elektronische Gesundheitskarte im Interview. Jeder redet über sie – jetzt ergreift sie selbst das Wort und fordert: „Lasst mich endlich den Job machen, für den ich angetreten bin!“ „Vorerst ist sie wie ein Sportwagen, der in der Garage auf seinen Einsatz lauert.“ (Bundesministerium für Gesundheit, 01/15) Liebe elektronische Gesundheitskarte, schön, endlich mal persönlich mit […]

Continue Reading

Überlebenstraining am Simulator

Die klassischen Lernformen in der Medizin werden zunehmend durch eLearning-Systeme ergänzt – bis hin zur „High Emotion Simulation“. Werden Lehrbuch und Patientenkontakt bald überflüssig? „Lasst uns möglichst viele Fehler machen, und möglichst viel aus ihnen lernen. Lasst uns jetzt schon Gutes säen, damit wir später Gutes ernten.“ (Julia Engelmann) Der virtuelle Patient „Frau Meier stellt […]

Continue Reading